Ausbildung für Superstars

Çlirim Buduri ist in der GEWA mitten in seiner Lehre zum Büroassitenten EBA. Er hat sich aus gesundheitlichen Gründen für das Büro entschieden, obwohl der Detailhandel ihm wesentlich mehr entsprochen hätte.
Wegen seiner Lungenkrankheit fehlt er oft an seinem Arbeitsplatz. Manchmal hat er heute noch Angst, seinen Vorgesetzten zu sagen, wenn es ihm nicht gut geht. «Ich habe immer noch das Bild in mir, dass ich im ersten Arbeitsmarkt bin. Wenn du da ein paarmal krank bist, wird es happig.»
In der GEWA fühlt er sich verstanden und findet seinen Lehrbetrieb sehr gut. «So etwas findet man nirgends. Die GEWA ist mein Schutzengel», bestätigt er. Rein medizinisch gesehen liegt seine Lebenserwartung bei etwa fünfzig Jahren. «Mein Traum war es, einmal Fussballstar zu werden. Wegen meiner Krankheit, darf ich aber nicht sagen, dass ich meinen Traum nicht leben kann. Kein Mensch weiss, wie alt ich tatsächlich werde.»

Die Lehrstellen bei der GEWA: Mehr Infos

Çlirim Buduri macht seine Ausbildung in der GEWA
Çlirim Buduri zu seiner Ausbildung in der GEWA: «Das ist Hammer!»
empty