Erfolg auf Umwegen

Sandra Stettler darf stolz sein: Sie hat ihre Ausbildung zur Köchin EFZ mit der Note 5,6 abgeschlossen – das beste Ergebnis 2015 an der Berufsschule Burgdorf.

«Köchin zu werden war nicht mein erstes Berufsziel», sagt die 21-jährige. Ursprünglich wollte sie MPA werden, Medizinische Praxisassistentin. Der Druck war gross: «In der Medizin geht es um Menschenleben. Da darf man sich keine Fehler erlauben.» Die Angst vor der riesigen Verantwortung wurde unerträglich, so dass Sandra Stettler ihre Ausbildung aus gesundheitlichen Gründen abbrechen musste.

«Es war reiner Zufall, dass ich in der Gastronomie gelandet bin.» Die darauffolgende Zeit verbrachte Sandra in einer Klinik, wo sie sich in der Küche behilflich machte.

Heute ist sie glücklich, diese Ausbildung gewählt zu haben: «Ich bin weit gekommen, habe aber immer noch viel vor.» In ein paar Wochen wird die sportliche junge Frau eine Festanstellung im Seniorenzentrum Kirchberg antreten.

Erfolg in der Ausbildung
Sandra Stettler (21): Hat ihre Ausbildung erfolgreich gemeistert
empty