×

Möchten Sie die GEWA näher kennelernen?

Diesen Donnerstag 14. Mai um 11:00 gewähren wir einen Blick hinter die Kulissen.

Die GEWA bietet mit ihrem Angebot neue Perspektiven. Im Webinar beantworten wir folgende Fragen:

  • Was verbindet aufbereitete Laptops, Depressionen und ein Mahlzeitendienst mit der GEWA?
  • Warum braucht es soziale Institutionen?
  • Welchen Tätigkeiten können Menschen, die psychisch herausgefordert sind in der GEWA nachgehen?

Zudem erzählt ein junger, psychisch herausgeforderter Mensch von seinem Alltag in der GEWA.

Wir freuen uns auf Sie.

 

Lea Stuckenbrock:
Lea Stuckenbrock: "Egal, wer der schwarze Hund für dich ist. Du bist nicht alleine, und es gibt immer einen Weg, ihn zu kontrollieren."

«Mein schwarzer Hund»

Lea Stuckenbrock, Lernende der GEWA, erzählt von ihrer Erfahrung mit der Einsamkeit. Sie umschreibt dieses Gefühl mit einem symbolischen schwarzen Hund, der sie seit der Kindheit begleitet.