×

Möchten Sie die GEWA näher kennelernen?

Diesen Donnerstag 14. Mai um 11:00 gewähren wir einen Blick hinter die Kulissen.

Die GEWA bietet mit ihrem Angebot neue Perspektiven. Im Webinar beantworten wir folgende Fragen:

  • Was verbindet aufbereitete Laptops, Depressionen und ein Mahlzeitendienst mit der GEWA?
  • Warum braucht es soziale Institutionen?
  • Welchen Tätigkeiten können Menschen, die psychisch herausgefordert sind in der GEWA nachgehen?

Zudem erzählt ein junger, psychisch herausgeforderter Mensch von seinem Alltag in der GEWA.

Wir freuen uns auf Sie.

 

Simon Lüthi:
Simon Lüthi: "Wer volle Kraft auch in vermeintlich einfache Aufgaben investiert, erlebt viel Spannendes."

Unheilbar krank und trotzdem glücklich

Simon Lüthi fällt sofort auf. Aber nicht nur wegen seiner Körpergrösse von 1,90 m. Sein herzhaftes Lachen und seine fröhliche Ausstrahlung beeindrucken. Obwohl
Simon an der Nervenkrankheit Multiple Sklerose (MS) leidet und mit vielen Einschränkungen klarkommen muss, sagt er von sich, dass er sehr glücklich sei. Was sein Geheimnis für ein glückliches Leben ist, verrät er im Interview.