Rebekka Heiniger schätzt das abwechslungsreiche Angebot der GEWA Gastronomie.
Rebekka Heiniger schätzt das abwechslungsreiche Angebot der GEWA Gastronomie.

Die GEWA geht auf unsere Wünsche ein

Rebekka Heiniger leitet die Kindertagesstätte (KiTa) im Talgutzentrum Ittigen. Diese bietet 24 Kindern im Vorschulalter einen Betreuungsplatz. Die Verpflegung für die Kinder und Mitarbeitenden bezieht sie bei der GEWA. Da in ihrer KiTa die individuellen Bedürfnisse der Kinder im Vordergrund stehen, schätzt Rebekka die Vielfalt der GEWA Gastronomie.

«Der hilfsbereite Kuriermitarbeiter liefert uns täglich das Essen. Die Menus sind so zusammengestellt, dass für alle etwas Schmackhaftes dabei ist. Die Kinder essen gerne Fleisch, haben aber kein Problem damit attraktive vegetarische Gerichte auszuprobieren. In unserer KiTa können sie ihr Essen selber schöpfen. So müssen sie keine neuen Gerichte probieren, dürfen es aber tun, wenn sie es möchten. Da süsse und salzige Speisen angeboten werden, fällt es mir leicht bei der Pausenverpflegung für Abwechslung zu sorgen. Sollte einmal etwas Unbeliebtes auf dem Plan stehen, darf ich dies ungeniert bei der GEWA melden.»

empty