×

Möchten Sie die GEWA näher kennelernen?

Diesen Donnerstag 14. Mai um 11:00 gewähren wir einen Blick hinter die Kulissen.

Die GEWA bietet mit ihrem Angebot neue Perspektiven. Im Webinar beantworten wir folgende Fragen:

  • Was verbindet aufbereitete Laptops, Depressionen und ein Mahlzeitendienst mit der GEWA?
  • Warum braucht es soziale Institutionen?
  • Welchen Tätigkeiten können Menschen, die psychisch herausgefordert sind in der GEWA nachgehen?

Zudem erzählt ein junger, psychisch herausgeforderter Mensch von seinem Alltag in der GEWA.

Wir freuen uns auf Sie.

 

Die GEWA in den Medien

Die BAM Zytig 2020

Der Berner Ausbildungs Messe


Unter-Emmentaler 2020 

Ursula Stoll, Leiterin Berufliche Integration Bildung und Innovation, «Arbeit – Last oder Lust?»

 


Die BAM Zytig 2019

Der Berner Ausbildungs Messe


Bieler Tagblatt 2/2019

Die erfolgreiche Integration von Marco Turro im Arbeitsmarkt


Berner Zeitung 2/2019

GEWA Laptops für die Schule Mühlethurnen-Lohnstorf


Berner Wirtschaft 4/2018

Gebrauchte IT-Geräte schaffen Perspektiven für Menschen


Fraubrunner Anzeiger 11/2018

Die GEWA kocht. Die Spitex bringts.


Die BAM-Zeitung 11/2018

Der Berner Ausbildungs Messe


Der Gartenbau, Ausgabe 11/2018

Der etwas andere Gartenbaubetrieb


Jungfrau Zeitung 10/2018

Nach Konkurs: Stiftung Pluspunkt in Gewa integriert


Branche G plus, Ausgabe 10/2018

GEWA Gartenbau


Beobachter, Ausgabe 11/2017

Gebraucht ist nicht immer günstig


Zollikoferblatt Oktober Ausgabe 2017

Die GEWA als vielseitiger Ausbildungsbetrieb

Die GEWA in der Verbandszeitschrift STR - Astag vom Oktober 2017 

GEWA Chauffeure sind gefragt!


Beiträge zur Übernahme der Stiftung Pluspunkt

Thuner Tagblatt vom 02.11.2017

Gewa übernimmt 45 Pluspunkt-Angestellte

Thuner Tagblatt vom 19.09.2017

Die GEWA übernimmt die Tätigkeiten der Stiftung Pluspunkt in Thun.

Radio Berner Oberland BeO, Nachrichten vom 15.09.2017

"Eine Lösung für die Zukunft der Stiftung Pluspunkt"


SRF1 Reportage vom 20.04.2017

Schöne, neue Berner Brockiwelt


Technik Magazin 01/2017

«Wir verstehen uns als rechte Hand der Wirtschaft»


BAM-Zytig 2017

Perspektiven für Junge mit Starthandicap