loading

Die GEWA unterstützen

Spenden

Mit Ihrer Spende helfen Sie Menschen ihren Platz in Gesellschaft und Arbeitswelt zu finden. Wir setzen Ihren Beitrag jeweils da ein, wo er am Dringendsten gebraucht wird. Jede allgemeine Spende und jede Trauerspende wird von der GEWA verdankt.

Herzlichen Dank engagieren Sie sich mit uns für Menschen in herausfordernden Lebenssituationen.

Spendenkonto GEWA

Postkonto: 30-755366-3
IBAN CH98 0900 0000 3075 5366 3

GEWA
SPENDENKONTO
3052 Zollikofen

Sie können Ihre Spende an die GEWA steuerlich geltend machen.

Förderverein

Wer in einer akuten Lebenskrise steckt oder mit einer psychischen Krankheit zu kämpfen hat, dem bleibt oft nicht genügend Kraft, den hohen Anforderungen in der heutigen Arbeitswelt gerecht zu werden. Dies führt oft zu einer Ausgrenzung aus der Arbeitswelt, was in der Regel einer Ausgrenzung aus der Gesellschaft gleichkommt. Hier setzt das Engagement der GEWA an. Sie schafft mit individuellen Trainings, spannenden Lehrstellen und angepassten Arbeitsplätzen berufliche Perspektiven. Menschen gewinnen neue Lebensperspektiven.

Die GEWA und ihre Mitarbeitenden sind auf eine breite Unterstützung und Solidarität angewiesen. Wo Beziehungen wachsen, entsteht Verständnis und Vertrauen; Voraussetzungen, um die Türen zurück in die offene Wirtschaft aufzustossen. Der GEWA- Förderverein lädt Interessierte ein, sich durch eine Mitgliedschaft mit den betroffenen Menschen zu solidarisieren, in unserer Gesellschaft um Verständnis für sie zu werben und zu ihrem Teilhaben an einem normalisierten Leben beizutragen.

Was bedeutet eine Mitgliedschaft

Durch eine Mitgliedschaft drücken Sie Ihr Interesse an der Thematik der beruflichen Integration und Ihre Solidarität mit den Betroffenen aus. Ihr Mitgliederbeitrag wird für die individuelle Unterstützung von psychisch herausgeforderten Menschen eingesetzt. Sie erhalten zwei bis drei Mal jährlich das Magazin «gewagt». Sie werden an den jährlichen Förderverein-Event mit integrierter Mitgliederversammlung eingeladen. Sie bezahlen einen Mitgliederbeitrag von CHF 30.– als Einzelmitglied, CHF 50.– als Familienmitglied oder mindestens CHF 100.– als Vereins- oder Firmenmitglied.

GEWA Förderverein
Postfach 362
3052 Zollikofen
T 031 919 13 13
foerderverein@gewa.ch

Mutmacher

Mutmacher Sina klein
31. Januar 2024

Sinas neue Perspektive

Aus gesundheitlichen Gründen konnte Sina ihren gelernten Beruf als Fachfrau Gesundheit nicht weiter ausüben. In der GEWA erhielt sie einen Einblick in den Beruf Interactive Media Designerin und hat sich sofort angesprochen gefühlt.

mehr dazu
Mutmacher Jill
19. Dezember 2023

Ich bin mir gegenüber verständnisvoller geworden

Eine Ausbildung mit sehr viel Verantwortung, nach Ausbildungsabschluss ungebremst in die Coronakrise und dann folgt ein Jobwechsel auf den anderen: Irgendwann war die Luft raus. Aber wenn sich jemand nicht unterkriegen lässt, dann ist es Jill. Die schwere Zeit hat sie gelehrt, mehr auf sich zu hören.

mehr dazu
Mutmacher Celine
18. Mai 2023

Ihren Platz gefunden

Céline beginnt 2022 ihre Lehre im GEWA Gartenbau. Es ist der Gipfelpunkt eines steilen Aufwärtspfades, der seinen Anfang hier in der GEWA nahm.

mehr dazu
Erlebnis Fiona
14. September 2023

Mit Stift und Papier gegen Überforderung

In jeder Pause verschwindet Fiona mit Stift und Papier. Wenn sie zeichnet und schreibt, kann sie sich selbst sein und ihre Tagträume auf Papier real werden lassen. Das dient ihr als Schutz und hilft ihr im Umgang mit ihren Emotionen.

mehr dazu
Erlebnis Karol
10. Januar 2023

Gefördert und wertgeschätzt

In jeder Pause verschwindet Fiona mit Stift und Papier. Wenn sie zeichnet und schreibt, kann sie sich selbst sein und ihre Tagträume auf Papier real werden lassen. Das dient ihr als Schutz und hilft ihr im Umgang mit ihren Emotionen.

mehr dazu
Erlebnis Gabriela
09. November 2022

Mut, Mohnkuchen und mildere Symptome

Starke Kopfschmerzen, Spasmen und starke Ermüdungserscheinungen - so machte sich Gabys Multiple Sklerose bemerkbar. Schlechte Voraussetzungen, um dem Druck in der Gastronomie standzuhalten. Im Bistro zytlos erhielt Gaby die Möglichkeit, trotz ihrer Diagnose auf ihrem Beruf als Köchin weiterzuarbeiten. 

mehr dazu
Suche Kontakt Schliessen